Wolchow abgeschossener russischer Panzer Juli 42

Aus dem Fotoalbum des Jahres 1942

Wolchow abgeschossener russischer Panzer Juli 42
Wird dieses Foto überbelichtet, lässt sich das Einschussloch, das zur Zerstörung dieses Panzers führte, erkennen. Es sieht fast so aus, als ob sich das Projektil durch die Panzerung schmolz, dann hätte es sich um ein Hohlladungsgeschoss, also eine Panzerfaust gehandelt. Jedenfalls brannte der Panzer anschließend und ließ auch die umstehenden Bäume verkohlen. Für die Panzerbesatzung ging der Treffer wohl tragisch aus. Wie auf den anderen Fotos mit Panzerfahrzeugen, wurde auch bei diesem Panzer das MG ausgebaut.