Btl.Gef.Stand Krasnij Bor Okt. 42

Aus dem Fotoalbum des Jahres 1942

Btl.Gef.Stand Krasnij Bor Okt. 42
Den Bataillons-Gefechtsstand lokalisiert Gruber hier in Krasnij Bor, vermutlich lag er im Wald zwischen diesem Ort und Kolpino. Abgesägte Jungkiefern und Fichten wurden zur Tarnung gegen Luftaufklärer in die Erde gesteckt, auch die wohl obligatorische Hakenkreuzflagge ist diskret versteckt. Welch ein Unterschied zu Grubers Foto von 1940 vom Königsplatz mit der gewaltigen Hakenkreuzfahne!